In Santa Monica zeigt sich Südkalifornien von seiner allerbesten Seite. Zwischen dem Pazifischen Ozean und Los Angeles gelegen, bietet Santa Monica nicht nur einen atemberaubend schönen Strand und warmes Wetter das ganze Jahr hindurch. Die Nähe zum Großraum Los Angeles macht die Stadt darüber hinaus zu einem idealen Ausgangspunkt für Touristen und Geschäftsreisende.

Dies sind nur einige der Gründe, warum Santa Monica so beliebt ist:

  • Die Stadt kann mit ihrer Fläche von 21,5 Quadratkilometern gut zu Fuß erkundet werden.
  • Die wunderschöne Küste ist 8 Kilometer lang.
  • Hier genießen Sie mehr als 300 Sonnentage im Jahr.
  • Santa Monica liegt nur 13 Kilometer nördlich vom Los Angeles International Airport (LAX) und
  • ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Mietwagen zu erreichen, Sie können Ihr eigenes Auto also zu Hause lassen.
  • Die Stadt ist international führend in Sachen Wellness-Trends und gesunde Ernährung. Hier finden Sie nicht nur Restaurants, die mit den saisonalen Lebensmitteln der lokalen Bauernmärkte kochen, sondern auch zahlreiche angesagte Treffpunkte, an denen es gesunde Snacks gibt sowie eine Vielfalt an Fitnessstudios.
  • Acht Stadtviertel bieten ein buntes Angebot an Shoppingmöglichkeiten, Gastronomie, Nachtleben, Outdoor-Aktivitäten und Unterhaltung für die ganze Familie.

Die acht einzigartigen Stadtviertel von Santa Monica sind:

 

Santa Monica auf einen Blick

Strand

Westlich von Downtown Los Angeles gelegen, ist der Santa Monica Beach ein Paradebeispiel für die fantastischen Strände, für die Südkalifornien so berühmt ist.

Touristen und Besucher lieben den Santa Monica Beach weil dieser:

  • so groß (5,6 Kilometer lang) und gepflegt ist
  • tollen, weichen Sand hat
  • fußläufig von beliebten Hotels, Geschäften, Bars und Restaurants entfernt ist
  • eine Vielzahl an Aktivitäten und Attraktionen bietet
  • einer der berühmtesten in Südkalifornien ist

Hier finden Sie weitere Informationen über den Strand, wie man diesen erreicht, wann man ihn am besten besucht und was man dort unternehmen kann.

Shopping

Santa Monica ist vielen v.a. als entspannter Küstenort bekannt – die Shoppingangebote der Stadt können es allerdings durchaus mit gehobenen Adressen wie Manhattan oder dem nicht weit entfernten Beverly Hills aufnehmen. In Santa Monica finden Sie eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten: von einzigartigem Kunsthandwerk und ökologischen Haushaltsartikeln bis hin zu kultigen Skater-Marken und Mode direkt vom Laufsteg. All das können Sie in der 21,5 Quadratkilometer kleinen Stadt bequem zu Fuß erreichen.

In Santa Monica gibt es einfach alles, was das Shoppingherz begehrt: von angesagten Adressen wie der Third Street Promenade und dem Santa Monica Place in Downtown – wo Sie Geschäfte wie Nordstrom, Bloomingdale’s, Louis Vuitton, Tiffany & Co. finden – über gehobene Boutiquen an der Montana Avenue bis zu dem bunten Angebot an der Main Street. So hat jedes der acht Stadtviertel seinen ganz eigenen Charakter.

Diese weltberühmten Marken und schicken Boutiquen finden Sie in Santa Monica.

Gastronomie

Besucher sowie Einheimische schätzen Santa Monica für das vielfältige gastronomische Angebot (wobei die Speisen oft aus lokalen Zutaten von den Bauernmärkten der Stadt zubereitet werden), die entspannte Strandatmosphäre sowie einige der besten, noch unentdeckten Restaurants und Ausgeh-Adressen in Greater Los Angeles.

Da Santa Monica keine besonders große Stadt ist, liegen die Restaurants und Bars dicht beieinander und Sie können sehr oft zu Fuß gehen. Dabei befinden sich die meisten der bekannten und beliebten Restaurants entlang der Hauptstraßen und der belebtesten Stadtviertel. Ausgehen in Santa Monica ist sehr angenehm und unkompliziert, weil:

  • die Hotels in den verschiedenen Stadtvierteln nicht weit entfernt von den Restaurants und Bars liegen,
  • Sie kein Auto brauchen, um die Wege zwischen Ihrem Hotel, Restaurants und anderen Attraktionen zurückzulegen,
  • dank der Nähe zum Strand eine entspannte und unkomplizierte Restaurantszene entstanden ist – Sakko und Krawatte sind in keinem einzigen Lokal in Santa Monica vorgeschrieben.

In Santa Monica finden Sie die unterschiedlichsten internationalen Küchen. Am bekanntesten ist die gastronomische Szene allerdings für die Varianten California Fusion, Farm-to-table sowie für gesunde Ernährung.

Lernen Sie die über 400 Restaurants in Santa Monica kennen – hier finden Sie garantiert auch etwas für Ihren Geschmack!

Aktivitäten und Unterhaltung

Santa Monica ist die perfekte Stadt für einen Strandurlaub. Und anders als die Nachbarn Malibu oder Venice Beach, kombiniert Santa Monica den Charme eines Küstenstädtchens mit städtischer Kultiviertheit. Das macht die Stadt zu einem rundherum attraktiven Reiseziel. Mit einer Fläche von nur 21,5 Quadratkilometern können Sie viele Strecken zu Fuß zurücklegen und die entspannte, herzliche Atmosphäre der Stadt genießen..

In Santa Monica gibt es jede Menge zu entdecken und zu erleben. Gestalten Sie Ihr Programm ganz nach Ihren Wünschen, ganz gleich ob minimalistisch oder aufwendig. Besuchen Sie zahlreiche Museen, gehen Sie in weltberühmten Geschäften shoppen oder entspannen Sie sich am Strand, während Sie die anderen Menschen an sich vorbeiziehen lassen. Dazu bietet Ihnen Santa Monica unzählige Möglichkeiten, den gesunden kalifornischen Lebensstil kennenzulernen – ob am Strand, beim Surfen oder Stand Up Paddling, auf Joggingstrecken, am Muscle Beach oder auf dem 35 Kilometer langen Fahrradweg.

Dies sind einige der beliebtesten Attraktionen und Aktivitäten in Santa Monica:

  • der Santa Monica Pier: Hier finden Sie den Pacific Park, das Santa Monica Pier Aquarium, die Trapeze School of New York und das Looff Carousel.
  • Shopping: Bummeln Sie unbedingt über die Third Street Promenade, durch das Outdoor-Einkaufszentrum Santa Monica Place und die unterschiedlichen Stadtviertel wie Main Street und Montana Avenue.
  • Nachtleben:  Genehmigen Sie sich einen Drink während der Sunset Happy Hour in einer Bar an der Ocean Avenue.
  • Kunst und Kultur: Wählen Sie aus über 100 Museen, Galerien und öffentlichen Kunstausstellungen.
  • Bauernmärkte: In Santa Monica gibt es das ganze Jahr hindurch vier wöchentliche Bauernmärkte, die überaus gut besucht sind.
  • Santa Monica Beach: Ein Besuch von Santa Monica ist nicht komplett ohne den atemberaubend schönen Strand zu genießen – unternehmen Sie eine Fahrradtour, gehen Sie Surfen oder probieren Sie Stand Up Paddling, entspannen Sie beim Outdoor-Yoga und vieles mehr.

Hier gibt es weitere Informationen über die Aktivitäten und Attraktionen in Santa Monica.

Übernachten

Wenn Sie in die Region Los Angeles kommen, werden Sie schnell merken, dass es hier wahrlich nicht an interessanten Gegenden und unterschiedlichen Stadtvierteln mangelt. Es gibt allerdings auch einen Ort, der das Beste von allem vereint: Santa Monica. Das finden übrigens auch die Einheimischen!

In Santa Monica gibt es 38 Hotels, von denen keins mehr als 6,4 Kilometer vom Pazifischen Ozean entfernt ist. Im Gegenteil: Die meisten befinden sich direkt am Strand oder in fußläufiger Entfernung. Sie haben die Qual der Wahl zwischen ganz unterschiedlichen Hoteltypen – und das zentral in der Region Greater Los Angeles gelegen, nicht weit von LAX und Hollywood.

Denken Sie beim Auswählen eines Hotels in Santa Monica an Folgendes:

  • Die Größe der Räume hängt vom Alter/von der historischen Bedeutung des Gebäudes ab.
  • Das größte Hotel ist das Loews Santa Monica (mit 342 Zimmern), das kleinste das The Cottage.
  • Am meisten ist im Sommer los (von Mai bis September).

Hier finden Sie alle 38 Hotels der Stadt – von preisgünstigen Unterkünften über Boutique-Hotels bis zu Resorts.